Der Verein Deutsche Sprache in Sachsen-Anhalt
Herzlich willkommen auf unseren Seiten 

Die Regionalgruppe Sachsen-Anhalt des Vereins Deutsche Sprache stellt sich vor

Die Vereinsmitglieder in der Region  

Die Regionalgruppen des gemeinnützigen Vereins Deutsche Sprache e. V. (VDS) bestehen satzungsgemäß aus den Mitgliedern mit Wohnsitz in der entsprechenden Postleitzahlregion. In Sachsen-Anhalt war der Verein Deutsche Sprache bisher (im Wesentlichen) in zwei Regionen aufgeteilt: Die Regionalgruppe 06 (Halle (Saale) - südliches Sachsen-Anhalt) und die Regionalgruppe 39 (Magdeburg - nördliches Sachsen-Anhalt). Die Regionalgruppe (RG) 06 gründete sich 2007, die RG 39 war zwischenzeitlich ohne Führung. Auf Mitgliederversammlungen am 7. April 2011 (RG 06) und am 6. Oktober 2011 (RG 39) haben die Mitglieder beider Regionen einstimmig die Zusammenführung zur Landesregionalgruppe Sachsen-Anhalt beschlossen (RG 06/39). Hier sind 120 Vereinsmitglieder registriert. Insgesamt sind in dieser Bürgerbewegung über 36.000 Menschen organisiert, davon leben etwa 23.000 ausländische Mitglieder in über 100 Ländern auf der ganzen Welt.

Die Vereinsmitglieder der Landesregionalgruppe Sachsen-Anhalt treten ehrenamtlich für die Ziele des Vereins ein. Wir bieten aber auch Firmen, Behörden und Institutionen unsere Hilfe und Unterstützung bei der Vermeidung von sprachlichen Fehlleistungen an. Nicht zuletzt bauen wir auf die Ausdruckskraft der deutschen Sprache und widersetzen uns der zunehmenden Anglisierung.

Die Regionalleitung

Die Regionalgruppen wählen satzungsgemäß aus ihrer Mitte Leiter und Stellvertreter; diese unterstützen den Vereinsvorstand beim Umsetzen der Vereinsziele in der jeweiligen Region und vertreten die Mitglieder in der Delegiertenversammlung. 

Die gewählten Vertreter der Regionalgruppe Sachsen-Anhalt (06/39): 

Leiterin:

stellvertretender Leiter:

Beisitzer:

Dipl.-Formgestalter Arne-Grit Gerold

Dipl.-Ing. Jörg Bönisch (auch Mitglied im VDS-Bundesvorstand)

Dipl.-Ing. Bernd Eggeling

Für die Kontaktaufnahme können Sie direkt die Kontaktseite bemühen. Sie finden die Erreichbarkeit selbstverständlich auch im Impressum.

Quelle für die Karte: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:German_postcode_information.png?uselang=de